Gutachterverfahren Richtlinienpsychotherapie

Cornelius Honold (A10/B1/B2)

Das Verfassen von Berichten im Rahmen des Antragsverfahrens für tiefenpsychologisch orientierte Richtlinienpsychotherapie stellt erfahrungs-gemäß für darin Unerfahrene im Rahmen der Ausbildung eine besondere Herausforderung dar, kann jedoch von besonderem Nutzen sein für die therapeutische Arbeit sowohl zu Beginn als auch im Verlauf des therapeutischen Prozesses. Wir wollen in diesem Seminar nach einer mehr theoretischen Einführung die Berichtsschreibung konkret üben. Dazu sollte jeder Teilnehmer einen eigenen Behandlungsfall aus der klinischen Praxis vorbereiten und während des Seminars dazu einen realen oder fiktiven Antragsbericht für eine ambulante, tiefenpsychologisch orientierte Einzelpsychotherapie verfassen.

Teilnehmer: Aus- und WeiterbildungsteilnehmerInnen des HIT, IPP und HIP. Rückfragen bitte an den Dozenten: corneliushonold@web.de
Anmeldungen bitte über das Sekretariat des HIT,
E-Mail: info@hit-heidelberg.de
Literatur: Boessmann U (2004) Berichte an den Gutachter schnell und sicher schreiben. Deutscher Psychologen Verlag. 9. Auflage.
Zeit: Dienstag, 21.04.2015, 20.30-22.00 Uhr.
Dienstag, 28.04.2015, 20.30-22.00 Uhr
Samstag, 02.05.2015, 9.30-15.00 Uhr

zurück zur Übersicht