Heft 4/90

Psychoanalyse im Widerspruch

Psychoanalyse und Politik, Psychotherapie mit Folteropfern, Destruktiver Narzißmus, Geschwister

Inhalt
Hiltrud Heckh-McCarthy
Geschwister – Liebe und Haß im Psychoanalytischen Prozeß

4

Peter Canzler
Destruktiver Narzißmus und Naziherrschaft

21

David Becker
Die Psychotherapie bei Extremtraumatisierten innerhalb der Diktatur – psychische und politische Realität
 42
Hans Becker
Glosse zum Deutsch-Deutschen “Wieder”-Vereinigungsprozeß

70

Hellmuth Becker
“Ich und Freud” (1964)

73

Horst Gansert
Die Tätigkeitstheorie von Alexej Leontjew

77

Klaus Gerhard Lickint
Wohin führt uns Psychoanalyse im Widerspruch?

96

Karl Metzner
Das Kreuz mit dem Körper

105

Joachim Küchenhoff
Zu den gesellschaftlichen Bedingungen des destruktiven Narzißmus

118

Volker Roelcke
“Das soziale und politische Engagement der Psychoanalytiker”

123

Ursula und Michael Gagelmann
Experimentelle Hinweise für die Existenz eines vollständigen Regelkreises zwischen dem Immun- und Neuroendokrinen System

127

Veranstaltungen

131

zurück zur Übersicht